Bei der LUFA Nord-West ist im Institut für Futtermittel in Oldenburg zum 01. Juli 2016 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines Chemielaborantin/ Chemielaboranten in Vollzeit zu besetzen.
Die Besetzung erfolgt zunächst befristet für die Dauer eines Jahres.

Aufgaben:

  • Aufarbeitung, Erfassung und Disposition von Futtermitteln und anderen Materialien
  • Chemische Analytik von Inhaltsstoffen (u.a. Weender-Analyse)
  • Auswertung und Dokumentation der Untersuchungsergebnisse
  • Durchführung von Qualitätssicherungsmaßnahmen

Anforderungen:

  • gute abgeschlossene Ausbildung als Chemielaborant oder vergleichbare Ausbildung
  • praktische Erfahrungen in der chemischen Analytik
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität bei wechselnden Aufgabenfeldern
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz im Umgang mit Kollegen und Kunden
  • Gute Kenntnisse in Standardsoftware (Word, Excel)
Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe E 5 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst
der Länder (TV-L).
Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Herr Dr. Egert unter 0441/801-840 gerne zur Verfügung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Senden Sie diese bitte innerhalb von 14 Tagen nach Erscheinen dieser Anzeige an die

LUFA Nord-West
Geschäftsbüro
Jägerstraße 23-27
26121 Oldenburg

www.lufa-nord-west.de

LUFA Nord-West: Ein Unternehmen der Landwirtschaftskammer Niedersachsen

 

Ansprechpartner
Egert, Dr. Michael
Egert, Dr. Michael
Institutsleiter,
Futtermittel-Inhaltsstoffe,
Mikro- / Molekularbiologie 

Jägerstr. 23 - 27
26121 Oldenburg
Phone: +49 441 801-840
Fax: +49 441-801-871
E-Mail


Deutsche Akkreditierungsstelle

34ms