Unser Service für Ihren Erfolg!
Probenahme, Untersuchung und Bewertung
Unser Service für Ihren Erfolg!
Probenahme, Untersuchung und Bewertung
 
 

Qualitätsmanagement

Die Qualität der in unseren Instituten durchgeführten Untersuchungen hat für uns höchste Priorität. 

Um diese gewährleisten zu können und damit eine hohe Kundenzufriedenheit zu erreichen, unterhält die LUFA Nord-West ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO/IEC 17025.
Unser Qualitätsmanagementsystem besitzt an allen Standorten Gültigkeit, um ein einheitliches Qualitätsniveau zu gewährleisten. 
Die Wirksamkeit dieses Systems wurde sowohl von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) als auch von der International Seed Testing Association (ISTA) geprüft.

Die LUFA Nord-West ist  in einer flexiblen Multistandortakkreditierung beim DAkkS akkreditiert. Die Akkreditierung gilt für den in der Urkundenanlage D-PL-14165-01-00 festgelegten Umfang.
Basierend auf den Anforderungen der DIN EN ISO/IEC 17025 und erweitert durch die ISTA-Standards konnte die LUFA Nord-West als anerkannte Saatgutprüfungsstelle (DEDL 03) ausgezeichnet werden.
Unsere Akkreditierungsurkunde und Anlagen finden Sie weiter unten unter Downloads.
 
Eckpfeiler unserer erfolgreichen Quailitätssicherung sind:

  • regelmäßige Teilnahmen an Laborvergleichsuntersuchungen
  • interne Kontrollmaßnahmen wie z. B. das Führen von Qualitätsregelkarten, die Validierung von Methoden und interne Audits von unabhängigen Mitarbeitern
  • externe Audits durch Akkreditierstellen, behördlichen Zulassungsstellen aber auch durch unsere Kunden

Die LUFA Nord-West ist Untersuchungsstelle:

  • für Trinkwasser
  • nach AbfKlärV (Fachmodul Abfall)
  • nach BioAbf (Fachmodul Abfall)
  • nach §18 BBodSchG (Fachmodul Boden und Altlasten)
  • für Abwasser (Fachmodul Wasser)
  • für das RAL-Gütezeichen (Kompost, Substrate etc.)
  • für Saatgutprüfungen der ISTA (DEDL 03)
  • für den Nachweis von gentechnischen Veränderungen mittels PCR
  • als QS - anerkanntes Labor für
    • Futtermittelmonitoring
    • Salmonellenmonitoring (Salmonellen-Antikörperbestimmung)
    • Rückstandsmonitoring (Obst, Gemüse und Kartoffeln)
 

Downloads

 

Ansprechpartner

Dr. Höbrink, Bettina

Qualitätsmanagerin

Jägerstr. 23 - 27
26121 Oldenburg

Tel.: +49 441 801-849
Fax: +49 441 801-899

E-Mail

Klaener, Marco

Projektleitung LIMS
Stellv. Qualitätsmanager


Jägerstr. 23 - 27
26121 Oldenburg

Tel.: +49 441 801-812
Fax: +49 441 801-899

E-Mail

 

Bildnachweis

© Deutsche Akkreditierungsstelle