Unser Service für Ihren Erfolg!
Unser Service für Ihren Erfolg!
 
 

Giardien-ELISA aus Kotproben verfügbar

Giardia Lamblia - ELISA zum Antigen-Nachweis aus Kotproben wird neu angeboten.

Giardia lamblia (syn. Giardia intestinalis) ist ein einzelliger Parasit (Protozoon), der im Darm von Menschen, Säugetieren und Reptilien lebt und weltweit verbreitet ist.

Die infektiösen Zysten überleben in feuchter Umgebung über Monate und werden über Kot, Wasser, Nahrungsmittel und Schmierinfektionen übertragen. Die minimale infektiöse Dosis liegt bei nur 10-100 Zysten.

Bei Hunden und Katzen können besonders bei Jungtieren im ersten Lebensjahr hartnäckige intermittierende Durchfälle auftreten, während eine Infektion bei älteren immunkompetenten Tieren meistens symptomlos verläuft. Hier wurden überwiegend die artspezifischen Genotypen C, D bzw. F nachgewiesen, seltener die Typen A und B.

Als Zoonoseerreger können Giardien beim Menschen krampfartige Bauchschmerzen, Übelkeit und wässrigen Durchfall verursachen. Eine spontane Besserung erfolgt nach 2-3 Wochen außer bei geschwächtem Immunsystem. Hier spielen vor allem Genotyp A und B eine Rolle.

Giardien-Infektionen bei Rindern, Pferden und Schweinen sind in der Regel symptomlos.

Aufgrund der intermittierenden Zystenausscheidung kann der mikroskopische Nachweis trotz Infektion negativ ausfallen. So stellt der Nachweis der Koproantigene im Enzym-Immunoassay eine sensitive Alternative für die Diagnostik von Giardia intestinalis dar.

Mit der Einführung des Giardia lamblia Koproantigen-ELISA erweitern wir unser parasitologisches Untersuchungsangebot und kommen somit gerne Ihrer vermehrten Nachfrage nach diesem Parameter nach.

 

Ansprechpartner

Dr. Ahrens, Babett

Leitung Einzelserologie und Parasitologie

Ammerländer Heerstr. 121
26129 Oldenburg

Tel.: +49 441 97352-201
E-Mail: babett.ahrens~lufa-nord-west.de
E-Mail

Dr. Amelung, Silke

Leitung Massenserologie

Ammerländer Heerstr. 121
26129 Oldenburg

Tel.: +49 441 97352-276
E-Mail: silke.amelung~lufa-nord-west.de
E-Mail


 

Bildnachweis

© pixabay.com/Bao_5