Organische Schadstoffe in Pflanzen

Pflanzenuntersuchung auf Pflanzenschutzmittel und organische Schadstoffe.

Pflanzenschutzmittel sichern den Ertrag, können aber zur falschen Frucht oder in falscher Kombination bzw. Konzentration ausgebracht, auch Schäden an den Pflanzen verursachen. Falls Schadsymptome auftreten (zum Beispiel Chlorosen oder Nekrosen) kann eine Pflanzenuntersuchung auf die verwendeten Pflanzenschutzmittel Sicherheit über die Herkunft der Schäden bringen.

Aber auch andere organische Schadstoffe können über die Wurzeln oder die Blattoberfläche aufgenommen werden. Dies kann Pflanzenschäden zur Folge haben, kann aber auch dazu führen, dass die Pflanze oder deren Früchte mit Schadstoffen belastet und nicht mehr zum Verzehr geeignet sind. Ab wann dies der Fall ist, wird von der Rückstandshöchstmengenverordung (RHmV) definiert. Darüber hinaus gibt es aber auch strengere Regelungen einzelner Vermarkter, des Großhandels oder auch von Handelsketten.

Folgende Analyseumfänge bieten wir Ihnen beispielsweise an:

  • QS, Eurepgap, Aldi – Rückstandsmonitoring (ca. 230 Wirkstoffe)
  • Edeka, Rewe, Lidl - Rückstandsmonitoring (ca. 360 Wirkstoffe)
  • Herbizide (ca. 80 Wirkstoffe)
  • Sulfonylharnstoff-Herbizide (ca. 20 Wirkstoffe)
  • Phosphorsäureester (ca. 60 Wirkstoffe)
  • Wuchsstoff-Herbizide (ca. 17 Wirkstoffe)
  • Polyfluorierte Tenside (PFC / PFT: PFOS + PFOA)
  • Insektizide (ca. 50 Wirkstoffe)
  • Fungizide (ca. 70 Wirkstoffe)
  • Pyrethroide (ca. 7 Wirkstoffe)
  • Glyphosat, Glufosinat incl. Metabolite
  • Aminopyralid, Fluroxypyr, Clopyralid
  • Chlormequat, Mepiquat, Deiquat
  • Mykotoxine (Aflatoxin, DON, Zearalenon, HT2/T2-Toxin, Fumonisine, DAS)
  • Melamin, Ammelin, Ammelid, Cyanursäure
  • Kokkzidiostatika
  • Antibiotika, Chinolone, Benzimidazole
  • Alkaloide (α-Solanin, α-Chaconin, Tomatidin
  • Perchlorat und Chlorat
  • Quartäre Ammoniumverbindungen (QAV) – BAC, DDAC

Haben Sie das von Ihnen gesuchte Stichwort nicht gefunden? Wir analysieren eine Reihe weiterer Stoffe. Kontaktieren Sie uns gerne. Wir beraten Sie bei Ihren analytischen Fragestellungen und hinsichtlich der Auswahl notwendiger Parameter.

 

Downloads

 

Ansprechpartner

Pfohl, Lars

Laborleiter Organische Chemie

Finkenborner Weg 1 a
31787 Hameln

Tel.: +49 5151 9871-71
E-Mail: Lars.Pfohl~lufa-nord-west.de
E-Mail

Schotte, Regina

Laborantin Organische Chemie

Finkenborner Weg 1 a
31787 Hameln

Tel.: +49 5151 9871-48
E-Mail: Regina.Schotte~lufa-nord-west.de
E-Mail


 

Bildnachweis

© shutterstock/Photobliss