Ausbildung Milchwirtschaftliche Laboranten

Zur Zeit sind im Institut für Lebensmittelqualität der LUFA Nord-West 17 Auszubildende für den Beruf des Milchwirtschaftlichen Laboranten beschäftigt.

Dauer der Ausbildung:

  • Drei Jahre, eine Verkürzung auf zwei bzw. zweieinhalb Jahre ist möglich

Voraussetzungen:

  • Guter Realschulabschluss, Abitur
  • Gute Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern
  • Geschicklichkeit und Ausdauer
  • Teamfähigkeit

Ausbildungsinhalte:

  • Milchwirtschaftliche Laboranten erfüllen wichtige Aufgaben bei der Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung in Molkereien und Käsereien. Sie untersuchen und prüfen Milch und Milchprodukte sowie andere Lebensmittel, Wasser und Zusatzstoffe mit Hilfe chemischer, physikalischer und mikrobiologischer Verfahren
  • die Berufssaussichten sind als gut zu beurteilen

Zum 01. August 2022 stellt die LUFA Nord-West im Institut für Lebensmittelqualität in Oldenburg fünf Auszubildende für den Beruf des Milchwirtschaftlichen Laboranten ein.

Bewerbungen für die o.g. Stellen müssen bis zum 31. Oktober 2021 nur über das Bewerberportal auf der LUFA Nord-West Seite erfolgen. Im Bewerberportal finden Sie die ausgeschriebenen Ausbildungsplätze ab sofort.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen unsere Ausbildungsleiterin Frau Friederike Looschen unter der Telefonnummer +49 441 801-834 oder unter der E-Mail-Adresse friederike.looschen@lufa-nord-west.de zur Verfügung.

 

Ansprechpartner

Looschen, Friederike

Ausbildung

Jägerstr. 23 - 27
26121 Oldenburg

Tel.: +49 441 801-834
E-Mail: friederike.looschen~lufa-nord-west.de